Lilly & Paul -

Hexenerbschaft

 

Band 1 der Reihe "Nordfriesland-Krimis"

 

 

__________________________________________________________

Autor:                                   Adam Aarendt, Birgit Pauls

Genre:                                  Spannung, Krimi, Thriller

Erscheinungsdatum:           2013 (Erste Auflage)

 

__________________________________________________________ 

Produktinformation:

Taschenbuch:                      247 Seiten

Preis:                                    € 12,90

Verlag:                                 CBN - Candela Verlag

Sprache:                               Deutsch

ISBN-13:                              978-3-942635-00-4

 

__________________________________________________________

Kurzinhalt:


Lilly kann ihr Glück kaum fassen: Von einer Unbekannten erbt sie ein bebautes Grundstück in einem kleinen nordfriesischen Ort, direkt „hinterm Deich“. Doch vor Ort stellt sich heraus, die Verstorbene war eine veritable Hexe und anscheinend verstrickt in Jahrzehnte zurückreichende Verbrechen. Dann erscheint auch noch ein undurchsichtiger Miterbe aus den Vereinigten Staaten. Pauls Verhältnis zu der Toten bleibt unklar, doch er beansprucht die Hälfte des Erbes.

Dann geschieht der erste Mord.

Lilly und Paul werden hineingezogen in einen Krieg zwischen den Bewohnern des Ortes, der seit Jahrzehnten unter der idyllischen Oberfläche tobt. Verdächtigt, bedroht, angeschossen – den beiden wird klar, dass sie selbst aktiv werden müssen, um wenigstens das nackte Leben zu retten. Also ermitteln sie auf eigene Faust. Als Lilly von einem Perversen gekidnappt wird, gerät die Situation außer Kontrolle.

 

__________________________________________________________

Auf Wunsch mehrerer Leser wurde eine Übersetzung der plattdeutschen Passagen im Buch erstellt.

 

 

Übersetzung der plattdeutschen Texte aus "Hexenerbschaft" ins Hochdeutsche
Hexenerbschaft_Übersetzung_plattdeutsch_[...]
PDF-Dokument [34.6 KB]

 

__________________________________________________________

Pressestimmen:
 

"Verzaubert [ ... ] werden die Leser durch Birgit Pauls' und Adam Aarendts fesselnde Erzählkräfte. Der bestechende Reiz des Romans [ ... ] liegt in dem Konstrukt, das die durch Titel und passende Titelgrafik entfesselte Phantasie des interessierten Lesers sprachlich und handlungsbezogen mit der Realität versöhnt."

Kultura-Extra

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Candela Verlag